archived posts:

Angelurlaub

Unsere heimischen Angelseen bieten für uns Angler eine große Auswahl an Zielfischen wie Zander, Karpfen, Hecht und Forelle. Manche von uns Anglern zieht aber ein ganz besonders kapitaler Fisch – der Waller – an. Obwohl in vielen heimischen Seen und Flüssen ein Bestand an Wallern vorhanden ist lassen sich Exemplare dieser Fischart nur sehr selten an den Haken locken. Ein Angelurlaub an einem Fluss mit einem sehr guten Wallerbestand kann da eine tolle Alternative sein. In diesem Artikel möchten wir von unserem Angeltrip an den Mincio in Italien berichten. (mehr …)

In diesem Jahr war unser Familienurlaub etwas länger als geplant und so hatten wir leider keine Zeit für die jährlichen zwei Wochen Nordnorwegen. Nach Verhandlungen mit meinem Chef, war aber eine Woche im September möglich, leider aber von Samstag bis Samstag und unter der Bedingung, dass ich am Sonntagvormittag den Dienst von ihm übernehme.
Nur eine Woche? Nach Nordnorwegen? Ohne Vorbereitungszeit? Von Samstag bis Samstag? (mehr …)

Beim Segeln genießt man die Natur und kann vom Alltag abschalten, beim Angeln ist dies genau so. Liegt es da nicht nahe das Segeln und das Angeln miteinander zu verbinden?  Meist wird im Meer gesegelt, dort sind auch die kapitalten Fische zu fangen. Der findige Angler versucht daher die beiden Hobbies Angeln und Segeln miteinander zu kombinieren. (mehr …)

Gardasee-Forelle, Carpione del Garda (Salmo carpione)
Die Carpione, wie die Italiener ihre Gardasee-Forelle nennen, soll vorzüglich schmecken. Allerdings ist bereits völlig überfischt. Außerdem setzen ihr die aus Nordamerika eingeführten Regenbogenforellen als Nahrungskonkurrenten zu. Die Gardasee-Forelle steht seit einiger Zeit auf der Roten Liste der von Aussterben bedrohten Fischarten. Ausgewachsene Gardaseeforellen werden bis zu (mehr …)

Der Gardasee ist mit einer Fläche von 370km2 der Größe und mit 346m Tiefe zugleich der tiefste See Italiens. Er ist mehr als 50km lang. Der nördliche Abschnitt ist von den steilen Hängen der Alpenausläufer umgeben. Das Ufer fällt dort entsprechend steil ab und der See ist schmaler als im Süden. Der südliche Teil ist dagegen von Hügeln umgeben, die Ufer sind flach und breit. (mehr …)

Kommen wir doch zum Tackle, dass genauso wichtig ist wie all die anderen Sachen, die bisher auf der Liste stehen oder schon in der Tasche gelandet sind. Ist man mit mehreren Leuten unterwegs, ist es sehr sinnvoll, abzustimmen wer was einpackt. Es gibt Dinge wie Zelte, Kescher, Abhakmatten, Waagen, Wiegesäcke, Kühlboxen, Geschirr, Fotokameras, Echolot, Rod Pod und (mehr …)

Wer von uns, der sein Hobby nur zu gerne auch in anderen Gegenden praktizieren möchte, hat über eine Reise an ein Top Angelrevier nachgedacht? Mit Sicherheit so gut wie jeder schon einmal. Leider bleiben viele Gewässer, Länder und Reviere vorerst Träume auf der To Do Liste. Jedoch gibt es auch die Zeiten, in denen man kurz vor so einem Trip steht und sich fragt, an was man noch alles denken muss, bevor es wirklich losgehen kann. Wer nicht vor Ort (mehr …)